Akkordeon

Das Akkordeon

Das Akkordeon (Pl.: Akkordeons) ist ein Handzuginstrument, bei dem der Ton durch freischwingende, durchschlagende Zungen erzeugt wird. Es zählt somit zu den selbstklingenden Unterbrechungs-Aerophonen. Quelle: Wikipedia

Oft auch liebevoll als Quetsche oder Schifferklavier bezeichnet, ist das Akkordeon ein Instrument mit einer langen wendungsreichen Geschichte. Es gibt eine unüberschaubare Vielfalt an unterschiedlichen Varianten. Mal mit Knöpfen, mal mit Klaviatur, in diatonischer oder chromatischer Ausführung, aus Holz oder Kunststoffen gefertigt und in den verschiedensten Größen, Formen und Farben. Geimensam ist ihnen jedoch der unverwechselbare Klang.

Oft wird das Akkordeon als reines volkstümliches Instrument abgestempelt. Verwendungsmöglichkeiten gibt es aber viel mehr. So ist das Akkordeon in Klassik, Jazz und Tango nicht mehr weg zu denken. Auch bei Rock- und Pop bis hin zum Heavy Metal findet die "Quetsche" Verwendung.

Der Unterricht

Aufgrund der Größe des Instruments empfiehlt sich das Akkordeonspiel erst ab dem siebten Lebensjahr. Nach oben gibt es dagegen keine Grenzen. Sollten Sie bereits ein Instrument mit Klaviatur - Klavier, Keyboard etc. - beherschen, können Sie einen Großteil Ihrer Kenntnisse übertragen.

Der Unterricht findet in der Regel nach Absprache wöchentlich in 30 minütigen Sitzungen in unserem Probenraum im alten Rathaus in Zellingen statt. Bei Interesse schauen sie sich doch die einzelnen Lehrer direkt hier auf unserer Homepage an.

Weiterhin bieten wir zusätzlich kostenfrei das Spiel in unseren Orchestern an. So können die Schüler  in unserem Jugendorchester das Zusammenspiel mit anderen erlernen und üben. Unsere fortgeschritten Schüler können dann nahtlos im großen Orchester weiterspielen und erhalten so die Möglichkeit bei mehreren Auftritten pro Jahr, ihr Können in der Öffentlichkeit zu beweisen.

Das Instrument

Aufgrund der Vielzahl an Instrumenten, Ausführungen und Größen ist es gar nicht so leicht das passende Instrument zu finden, das einen zudem anschließend über Jahre begleitet. Bei der Auswahl des richtigen Instruments für den Unterricht können wir Ihnen - soweit gewünscht - gerne behilflich sein.

Zu Beginn leihen wir ihnen auch gerne ein Instrument um es einmal zu testen und um zu schauen ob es einem gefällt.

Bei weiteren Fragen zum Unterricht steht wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt: Eva-Maria Dörre

Technisches

Für Unterricht und Orchester sollte ihr Instrument nach Möglichkeit die folgenden Vorraussetzungen erfüllen:

  • Pianoakkordeon (chromatische Akkordeon mit Klaviatur im Diskant)
  • Stimmung: a' - 440 Schwingungen
  • Stradella-Bass (optional mit umschaltbarem oder zusätzlichem Melodiebass)

Keine Vorraussetzung sind

  • ein Cassotto
  • bestimmte Register
  • eine bestimmter Hersteller