Am Samstag, den 28. März, fand wieder ein Filmeabend in den Kinosälen des Musik-Clubs statt. In diesem Jahr starteten wir mit dem dritten Teil der Madagascar-Reihe, in dem die tierischen Freunde erst nach Monaco und dann durch halb Europa reisen, um endlich in ihre Heimatstadt New York City zu kommen. Auf dem Weg dahin geraten sie zufällig in einen Zirkus, wo sie neue Freunde und ein neues Zuhause finden.

In der zweiten Runde begaben wir uns auf eine kleine Reise in die Zukunft: Der Roboter Wall-E ist alleine auf der Erde, um sie von den Müllbergen zu befreien, die die Menschen zurückgelassen hat. Plötzlich taucht die Roboterfrau Eve auf und sucht nach Leben auf der Erde. Als sie eine Pflanze gefunden hat und wieder vom Raumschiff abgeholt wird, fliegt Wall-E als blinder Passagier mit auf eine Reise ins Ungewisse.

Zum Schluss begleiteten wir eine spontan entstandene Familie auf geheimer Mission. In „Wir sind die Millers“ muss David Clark eine Lieferung in Mexiko abholen und nimmt kurzerhand Nachbarin Rose sowie die Teenager Kenny und Casey mit, damit es wie ein Familienausflug aussieht. Allerdings entpuppt sich die Reise als schwieriger als gedacht und so wachsen die vier fast zu einer richtigen Familie zusammen.

Wir freuen uns über das Interesse aller Anwesenden und sehen uns beim nächsten Mal.

Eure Jugendleiter